Das Schulleben am GaR ist so bunt und vielfältig wie seine Schülerinnen und Schüler.

Einen Ausschnitt der Aktionen, die am GaR stattfinden, präsentieren wir Ihnen hier.

Die letzten Tage vor den Herbstferien nutzten die fünften Klassen des Gymnasiums am Rosenberg, um sich gegenseitig besser kennenzulernen und ihre Klassengemeinschaft zu stärken. 
Zu diesem Zweck machten sie für drei Tage eine gemeinsame Klassenfahrt nach Rottweil, wo ihre Klassenlehrer ein spannendes Programm für sie vorbereitet hatten.

Aufregend ist es für die Viertklässler, sich zu entscheiden, an welcher Schule sie nach den Sommerferien weiterlernen wollen. Eine gute Entscheidungshilfe bot am Freitag der Tag der offenen Tür am Gymnasium am Rosenberg.

Eine Premiere war die Veranstaltung im Schülercafé des Gymnasiums am Rosenberg: Harald Ginter, Leiter des Hochbauamts, stellte vor Vertretern der Schülerschaft die Umbaupläne für die Pausenhalle des Gymnasiums vor. Weil es schon in den Osterferien mit der Renovierung losgehen soll, war es höchste Zeit, mit denjenigen ins Gespräch zu kommen, die die Maßnahmen am meisten betreffen: die Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums.