Die Studien- und Berufsorientierung bietet den Schülerinnen und Schülern bereits während der Schulzeit die Möglichkeit, verschiedene Berufe und Studiengänge kennen zu lernen.

Coaching4future im Landkreis Rottweil. Am 26. Mai kommt das Programm Coaching4future ans Gymnasium am Rosenberg. Die Klassen 9a und 9b werden im Rahmen der Studien- und Berufsorientierung die Vorträge besuchen.

Herr Buschmann von der Agentur für Arbeit bietet Einzelsprechstunden für Jahrgangsstufe 11 an.

Die Klassenstufe 10 des Gymnasiums sammelt erste Erfahrungen im Berufsleben

In der Woche vor den Herbstferien machten die zehnten Klassen des Gymnasiums am Rosenberg eine ganz neue Erfahrung: Für eine Woche tauschten sie das Schülerleben gegen erste Schritte in der Arbeitswelt ein. Nachdem sie von ihren BOGY-Lehrern Frau Pahlke, Herrn Trick und Herrn Christ bereits lange zuvor auf diese Woche vorbereitet worden waren, hatten die Zehntklässler die Möglichkeit, einmal in ihren Traumjob zu schnuppern.

Am Freitag, den 3. Februar kommen zwei junge MINT-Akademiker ans Gymnasium am Rosenberg und vermitteln im Rahmen des Unterrichts der 10. Klassen anschaulich, welche Berufsfelder hinter der Abkürzung MINT stecken.

Die Methodentage am Gymnasium am Rosenberg am 17. und 18.11. 2015 standen für die Jahrgangstufe 11 ganz im Zeichen der Berufs- und Studienorientierung. Am ersten Tag nahmen die Schülerinnen und Schüler an einem Bewerbungs- bzw. Assessment-Center-Training teil, das von der AOK und der Kreissparkasse durchgeführt wurde. Am zweiten Tag war der offizielle Studientag in Baden-Württemberg, an dem alle Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit haben, eine Hochschule ihrer Wahl zu besichtigen.